TOP

Mittwoch, 22. März 2017

Comenius, Merkur Karlsruhe

Technik-Unterricht praxisnah: CNC-Maschine vom Förderverein voll im Einsatz

Mit der vom Förderverein der M.A.I. gespendeten hochwertigen CNC-Maschine können 3-dimensionale Werkstücke und Modelle hergestellt werden. „Die Schülerinnen und Schüler sind total begeistert“, schwärmt Alexander Dörr, Lehrer für Technik an der Comenius-Ganztagsrealschule und ergänzt: „Die Klassenstufen sieben und acht lernen die Bedienung und ab der Klassenstufe neun wird die Programmierung der CNC-Maschine vermittelt.“

Für technische Ausbildungsberufe ist dies eine optimale Vorbereitung auf moderne industrielle Fertigungsverfahren mit computergesteuerten Maschinen. Vor der Herstellung gestalten die Schülerinnen und Schüler eine technische Zeichnung mit einem CAD-Programm. Die gefertigten Werkstücke haben aber auch einen praktischen Nutzen, so wurden z.B. in der siebten Klasse einfache Namensschilder gerfertigt. So lernten die Schülerinnen und Schüler den gesamten Prozess, von der Planung über die Fertigung bis hin zur Montage und Prüfung der Praxistauglichkeit.

« zurück zu News