TOP

Montag, 14. November 2016

Comenius, Merkur Karlsruhe

A guest student from Thames High School (New Zealand)

Ein Flug an das Mittelmeer dauert innerhalb Europas nur wenige Stunden – die Flugzeit nach Neuseeland dauert jedoch mehr als 22 Stunden. Die östlich von Australien gelegene Inselgruppe beherbergt 4,2 Millionen Einwohner, ist aber nur wenig kleiner als Italien, wo über 60 Millionen leben. Dem Austauschschüler Dominik Lange ist daher sofort aufgefallen, dass es in seiner Heimat viel mehr Platz gibt („a lot more space“) und auch seine Schule über ein viel größeres Gelände verfügt.Schülerinnen und Schüler der Klasse 10b freuten sich über den Besuch vom „anderen Ende der Welt“ und konnten auch vieles über Neuseeland und über das dortige Schulsystem erfahren. An der Thames-High-School möchte Dominik mit einem Highschool-Degree abschließen – dieser berechtigt in Neuseeland zu einem Studium an einer Universität. Dominiks Eltern stammen aus Deutschland und sind vor 20 Jahren nach Thames in Neuseeland ausgewandert. Im Vergleich zu Neuseeland empfindet Dominik, dass die Lehrkräfte hier viel intensiver mit den Schülern kommunizieren und daher zugänglicher und informativer sind. In Karlsruhe besuchte er das Schloss, die Bundesgerichte und in Durlach den Turmberg.

Nach vier Wochen Schulerfahrung in unserer CRS geht es noch weiter nach Paris und London, zwei europäische Metropolen, die sicherlich eine Reise wert sind.

« zurück zu News